Unser Team

Geboren aus einer kleinen Idee verfolgen wir mit Ackerdemia große Ziele: Nachhaltige Bildung und mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel. In einem großartigen Team aus BildungsenthusiastInnen, LandwirtschaftsexpertInnen, KommunikationsheldInnen und Organisationstalenten arbeiten wir jeden Tag mit großer Leidenschaft an der Verwirklichung unserer Vision. 

Vorstand

Dr. Christoph Schmitz

Gründer & Geschäftsführer

Aufgewachsen in der Landwirtschaft studierte Christoph Agrar- und Wirtschaftswissenschaften in Bonn, Göttingen und Wageningen (NL) sowie Public Policy in Berlin. Parallel Gründung des Sozialunternehmens DeCo! in Ghana. Promotion und Post-Doc am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung - PIK. Seit 2012 Entwicklung GemüseAckerdemie und Aufbau von Ackerdemia. Ihn treibt seine Passion für Landwirtschaft, nachhaltiges Unternehmertum und soziale Veränderung an (Video).

Julia Krebs

Mitgründerin & Leiterin Kommunikation

Studium der Sportökonomie mit dem Schwerpunkt Marketing an der Universität Potsdam. Anschließend sechs Jahre im Marketing bei airberlin tätig. Seit 2013 bringt sie ihre Erfahrung aus dem Bereich Projektmanagement und Kommunikation in die GemüseAckerdemie ein. Ein engagierter Sprung ins kalte Wasser, der viel von ihrem Improvisations- und Organisationstalent abverlangt.

Ulrike Päffgen

Mitgründerin (aktuell in Elternzeit)

Lehramtsstudium an der Universität Köln mit Schwerpunkt Biologie und Kunst. Drei Monate Lehrtätigkeit an einer Schule in Tansania. Sie führte an ihrer Schule im Rheinland das Kartoffelseminar ein und begleitete die Durchführung der ersten GemüseAckerdemie. Aufgewachsen auf einem Bauernhof ist es ihre große Leidenschaft, Kindern landwirtschaftliche Prozesse zu vermitteln.


Operatives & Skalierung

Dr. Julian Siegmann

Julian studierte Wirtschaftsingenieurwesen und war danach über 2 Jahre als Unternehmensberater tätig. 2011 kehrte er zurück an die TU Berlin und promovierte dort am Fachgebiet Logistik. Im Anschluss wechselte er zu einem Start-up im e-Commerce-Sektor und war dort für das operative Geschäft verantwortlich. Im Jahr 2016 folgte Julian seinem Interesse für nachhaltiges unternehmerisches Handeln und unterstützt seitdem die GemüseAckerdemie mit seinem Prozess- und Organisationswissen bei Verstetigung und Wachstums ihres wirkungsorientierten Ansatzes.

 

 

Nina Blankenstein

Studium der Angewandten Kulturwissenschaften in Lüneburg. Anschließend war sie als Politikberaterin u.a. für das Bundesaktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser (BMFSFJ) tätig. In den letzten Jahren war sie an der HafenCity Universität Hamburg beschäftigt und hat freiberuflich Schulprojekte durchgeführt. Sie wurde im Rahmen des Modellprojekts ÜberLebenskunst.Schule zur BNE-Multiplikatorin an der Schnittstelle zur Kunst und Kultur ausgebildet. Voller Tatendrang begleitet sie die Skalierung der GemüseAckerdemie.

Dr. Thomas Gladis

Studium der Biologie und Ökologie in Leipzig. Anschließend Dissertation an der Genbank in Gatersleben. Seitdem unterstützt er den Aufbau des on-farm-Managements und die Etablierung nichtstaatlicher Sortensammlungen (z.B. VERN, Stiftung Kaiserstühler Gärten). Als Gründungsmitglied des Dachverbandes Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e.V., liegt Thomas die Erforschung regionaler Kulturpflanzen besonders am Herzen.

Jennifer Usadel

Studium der Regionalentwicklung und des Naturschutzes an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung mit der Spezialisierung „Management“. Begeistert von nachhaltigen Lösungen arbeitete sie im Projekt „Mehr Wege als Einweg im Klimaschutz“ für ökologische Tragesysteme im Einzelhandel. Ihre Erfahrungen als Nachhilfelehrerin und ihr Interesse am ökologischen Landbau baut sie nun in der GemüseAckerdemie aus.

 

 

Johannes Wockenfuß

Bachelorstudium der Geographie an der Humboldt-Universität Berlin mit dem Schwerpunkt "Urbane Nahrungsmittelproduktion und Ernährungssicherung". Derzeit im Master "Urban Ecosystem Sciences" an der Technischen Universität Berlin. Aufgewachsen auf dem Land, beschäftigt ihn besonders das Thema der urbanen Nahrungsmittelversorgung. Die GemüseAckerdemie sieht er als große Chance den nächsten Generationen einen besseren Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu vermitteln. 


Bildung & Kommunikation

Marie Gauerke

Studium der Umweltwissenschaften mit den Schwerpunkten Kommunikation und Ökologie in Lüneburg. Anschließend 5 Jahre bei KON-TIKI, Büro für Bildungs- und Erlebnisplanung, tätig. Dort hat sie u.a. Bildungskonzepte nach BNE-Prinzipien und Erlebnispfade entwickelt. In Brasilien und Australien zog es sie auf Bio-Höfe um Land, Leute und Lebensmittel kennenzulernen. Bei der GemüseAckerdemie fasziniert sie die Kombination von Acker, Schule und Begeisterung als Umfeld für die Vermittlung unserer Botschaften.

 

 

 

Franziska Lutz

Studium Landschaftsnutzung & Naturschutz mit Spezialisierung auf Umweltbildung in Eberswalde. Danach Studium der Erziehungswissenschaft an der FU Berlin. Parallel unterstützte sie die Arbeitsstelle der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung im Institut Futur. Bei der GemüseAckerdemie vereint sie ihre Leidenschaft für Nachhaltigkeit, Ernährung und konzeptionellem Arbeiten und betreibt die Wirkungsmessung für das Bildungsprogramm.

 

 


Netzwerk & Finanzierung

Julia Wunderer

Studium der Politikwissenschaft, Jura und Friedens- und Konfliktforschung. Ihre mehrjährige Tätigkeit in der Nachwuchsförderung und im Drittmittelmanagement an der HU Berlin (Juristische Fakultät und Internationales Büro) führte sie zur Initiative ArbeiterKind.de, wo sie vier Jahre lang für Verwaltungs- und Finanzstrukturen verantwortlich war. Diese Erfahrungen bei Ackerdemia e.V. für nachhaltigen Konsum und gute Ernährung einsetzen zu können, ist ihr eine Herzensangelegenheit.

Sally Maria Ollech

Studium der Angewandten Kulturwissenschaften, Geographie & BWL in Lüneburg. Fünf Jahre arbeitete sie an der Schnittstelle von Wirtschaft, Naturschutz und Politik für BiGC, ein Unternehmensnetzwerk zum Thema Biodiversität. Vor vier Jahren gründete sie das Sozialunternehmen querstadtein - Berlin anders sehen. Bei Ackerdemia bringt sie sowohl ihre Erfahrungen aus der Netzwerkarbeit als auch aus dem Organisationsaufbau ein. Sie begeistert sich für soziale Innovationen und (Lebensmittel-) Vielfalt und arbeitet freiberuflich als Coach.

 

 

Jan Hindrichs

Jan ist im Ruhrgebiet aufgewachsen und engagiert sich seit seiner Jugend für gesellschaftliche Veränderungen. Nach dem Studium der Sozialen Arbeit in Münster verantwortete er seit 2008 beim Hertener Caritasverband den Bereich Fundraising/PR. Jan ist Fundraising Manager (FA) und studierte im Masterstudiengang Public Policy in Berlin. Bevor er zu Ackerdemia kam, arbeitete er bei Ashoka, einem weltweiten Netzwerk zur Stärkung von Social Entrepreneurship. Bei Ackerdemia baut er unter anderem den Bereich "Private Förderer" vom Standort München aus auf.

 

 

Dr. Doreen Burdack

(zurzeit in Elternzeit)

Studium der Volkswirtschaftslehre, Politik und Soziologie mit Ausrichtung auf nachhaltige Entwicklung. 2010 - 2014 Wissenschaftlerin an der Humboldt Universität zu Berlin an der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät. Dissertation zum Thema Wasser und landwirtschaftliche Produktion an der Uni Potsdam. Ihre transdisziplinären Kenntnisse und Organisationserfahrungen setzt sie bei Ackerdemia im Projektmanagement ein und ist zudem für die wissenschaftliche Begleitung des Bildungsprogramms verantwortlich.


Standortleitungen

Christiana Henn

Berlin-Brandenburg

Bachelorstudium der Kultuwissenschaften in den Niederlanden und Schweden sowie Master of Arts (Soziokulturelle Studien) in Frankfurt an der Oder. Mit ihren Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung führte sie zunächst als externe Gutachterin die Evaluation des Pilotjahres 2014 durch. Begeistert von Thematik und Umsetzung gehört sie seit Januar 2015 fest zum Team.

Dorothee Schmitz

NRW (aktuell in Elternzeit)

Bachelor- und Masterstudium der Agrarwirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen (Soest) mit Praktikum auf einer Milchfarm in Neuseeland. Im Anschluss als Marketing Managerin tätig. Schon früh führte sie Schulklassen über ihren elterlichen Milchviehbetrieb. Sie ist mit dem Landwirt Stephan Schmitz verheiratet und leitet vom Standort Eggerather Hof die Aktivitäten der GemüseAckerdemie in NRW.

Claudia Haarhoff

NRW

Studium der Agrarökonomie in Bonn und Göttingen. Im Anschluss 2 Jahre als Consultant bei der AFC Consulting Group, einer Unternehmensberatung für die Agrar- und Lebensmittelbranche, tätig. Hier evaluierte sie u.a. das Schulobst- und Gemüseprogramm NRW. Seit Oktober 2016 bringt sie ihre Erfahrungen aus den Bereichen Landwirtschaft, Evaluation und Projektmanagement mit Begeisterung bei der GemüseAckerdemie ein.

Kristina Kara

Region Nord

Studium der Politikwissenschaften und Journalistik in Hamburg. Anschließend war sie als Beraterin in Brüssel, Los Angeles und Hamburg tätig. Im Jahr 2009 brachte ihr Engagement für Nachhaltiges Wirtschaften sie zum Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M. e.V.), wo sie als Mitglied des Vorstandes Kommunikationsprojekte und die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes verantwortete. Seit Februar 2017 setzt sich die begeisterte Stadtgärtnerin für die GemüseAckerdemie ein.

Tobias Schäfer

Region Ost

Studium der Audiovisuellen Medienwissenschaften, Psychologie und Soziologie in Jena, Leipzig und Potsdam. Seit 2007 für verschiedene Bildungsinstitutionen tätig, schwerpunktmäßig in den Bereichen Webprojekt- und Contentmanagement. Lebt mit seiner Familie in Berlin und auf dem Land in Kemberg/ Sachsen-Anhalt. Seit Januar 2017 verantwortlich für den konzeptionellen und operativen Ausbau der GemüseAckerdemie in der Region Ost, Schwerpunkt Sachsen-Anhalt.


Pro-Bono & Werkstudenten

Susanne Cerón Baumann

Unterstützung Partnerschaften

Betriebswirtschaftliches Studium in Berlin. Seit über 15 Jahren im Vertrieb auf internationaler Ebene tätig unter Berücksichtigung kultureller Besonderheiten der einzelnen Märkte. Engagement darüber hinaus seit vielen Jahren in diversen Projekten u.a. in der Obdachlosenhilfe in Berlin u. New York und in ihrem Bildungsprojekt für kastenlose Mädchen in Südindien.

Hannah Ohmer

Unterstützung Kommunikation

Abitur an einem Gymnasium in Stuttgart. Nach einem "Freiwilligen Ökologischen Jahr" in der GemüseAckerdemie nun Werkstudentin mit dem Ziel, einen Einblick sowohl in das Arbeiten mit Kindern als auch das Organisieren von Events und in die Pressearbeit zu bekommen. Die GemüseAckerdemie als festen Bestandteil des Unterrichts an Schulen zu etablieren und Kindern Gemüse schmackhaft zu machen, ist ihre Motivation.

 

 

 


AckerAlumni und AckerBerater

Alma Reuter

FÖJ Kommunikation

Roxane Waldfuchs

FÖJ Landwirtschaft & Bildung

Mario Krause

FÖJ Landwirtschaft & Bildung

Johanna Lochner

Mitgründerin (Curriculum & Evaluation)

Ben Matoff

Unterstützung Curriculum

Judith Hotes

Design und Webauftritt

Daniel Hruschka

Kommunikation und Webauftritt

Manuel Effenberg

Betriebswirtschaftliche Beratung

Juma Al-JouJou

Spielentwicklung und Beratung

 

 

 

Unser Dank

Viele weitere Menschen stehen uns mit Rat und Tat zur Seite. Sie haben uns mit Ihren Anregungen, Tipps oder ehrenamtlicher Mitarbeit unterstützt oder hatten einfach nur ein offenes Ohr für unsere Ideen. Wir bedanken uns für die vielfältige Unterstützung und freuen uns, den Weg gemeinsam weiter zu gehen.

© Ackerdemia - Die GemüseAckerdemie
Menu