Mitmachen

Haben wir dein Interesse geweckt? Möchtest du ein Teil der GemüseAckerdemie werden oder diese unterstützen? Dann schreib uns über unser Kontaktformular oder kontaktiere uns via info@ackerdemia.de

Wir freuen uns über deine Nachricht!

Soll es die GemüseAckerdemie auch an deiner Schule geben?

Werde AckerSchule

Du möchtest den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln und deren Anbau zum Thema an deiner Schule machen? Wir kümmern uns darum. Gemeinsam mit dir entwickeln wir Möglichkeiten, die GemüseAckerdemie in die bestehenden Stundenplan- und AG-Strukturen deiner Bildungseinrichtung zu integrieren. Sprich uns an!

Möchtest du Kindern helfen, die Welt des Gemüses zu entdecken?

Werde AckerMentor

Ehrenamtlich begleitest du von April bis Oktober als AckerMentor/in die Ackerteams bei der Feldarbeit und stellst sicher, dass die gemeinsame und gegenseitig unterstützende Arbeit sowie der Erkenntnisgewinn immer im Vordergrund stehen. Für zwei Stunden pro Woche kannst du – nach einer Einführung durch Ackerdemia – das Projekt gemeinsam mit 4-6 Schüler/innen kräftig vorantreiben. Die AckerStunden finden je nach Schule entweder vormittags als Teil des Unterrichts oder nachmittags im Rahmen des Schulhorts oder als Nachmittags-AG statt. Als Dank für den Aufwand nimmst du frisches Gemüse mit nach Hause, erhältst ein Referenzschreiben, nimmst an unseren Fortbildungen teil, erhältst wöchentliche AckerInfos und unser Lehrmaterial kostenlos.

Und so geht es: schau auf unserer Website nach, wo Standorte in deiner Nähe zu finden sind. Schreib uns eine Nachricht an info@ackerdemia.de und teile uns mit, an welcher Schule du Mentor/in werden möchten. Wir übernehmen die Vermittlung.

Gehört dir eine freie Fläche in Schulnähe?

Werde AckerBauer

Ständig sind wir auf der Suche nach schulnahen Ackerflächen ab 200 qm. Ganz egal, ob es sich um ungenutzte Brach- und Gartenflächen, Parzellen in Kleingartenkolonien oder Felder in städtischen oder stadtnahen Gebieten handelt – wir sind für jede Unterstützung dankbar. Werde Partner der GemüseAckerdemie und sprich mit uns über Möglichkeiten der Kooperation, Pacht oder Zwischennutzung.

Keine Schule, kein Feld, keine Zeit?

Werde AckerFörderer

Denn auch finanzielle Beiträge helfen uns bei der Weiterentwicklung des Projektes und somit der Wissensvermittlung an Kinder und Jugendliche. Fördermittel fließen in die Anschaffung von Saatgut, die Finanzierung von Ackerflächen sowie die Weiterentwicklung des Bildungsprogramms und die Unterstützung sozial benachteiligter Familien.

Link zu betterplace

Du möchtest ein Kind persönlich unterstützen?

Werde AckerPate

AckerPaten werden von den Teilnehmern der GemüseAckerdemie persönlich angesprochen. Sie begleiten ihr Patenkind ein ganzes Jahr und bekommen dafür frisches Gemüse, persönliche Dankeschöns sowie leckere AckerRezepte und AckerTipps. Du wurdest als AckerPate vorgeschlagen und möchtest gerne eine Patenschaft übernehmen? Mehr Informationen findest du hier

 

 

Spenden

Wir freuen uns auch über direkte Spenden an unseren gemeinnützigen Verein:

Kontoinhaber:  Ackerdemia e.V.
Bank:                  GLS Bank
BIC:                     GENODEM1GLS
IBAN:                  DE03 4306 0967 1165 9396 00

Bei Spenden unter 200 € reicht auf dem Überweisungsbeleg der Verwendungszweck "Spende für Ackerdemia e.V. - Freistellung vom 26.01.2016, AZ 046/142/15440" als Nachweis fürs Finanzamt.
Bei Beträgen über 200 € und auf speziellen Wunsch stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus (bitte Adresse unter Verwendungszweck angeben).

Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Alternativ kannst du auch direkt über das betterplace-Formular an uns spenden:

© Ackerdemia - Die GemüseAckerdemie
Menu