gemueseackerdemie-schulgarten-pflanzen.png

    Hugo-Heimann-Schule Neukölln

    Hugo-Heimann-Str. 20,

    12353 Berlin

Hugo-Heimann-Schule

Die Hugo-Heimann-Schule in Berlin Neukölln ist eine offene Ganztagsschule mit Halbtagsbetreuung, die sich im Allgemeinen auf Naturwissenschaften als Schwerpunkt vertieft hat. Hier werden Kinder von der ersten bis sechsten Klasse Unterricht. Die Schule hat einen vergleichsweise hohen Anteil an Kindern deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

Um den Kindern dennoch Freude am Lesen zu vermitteln besticht die Schule durch eine intensive Leseförderung, für jüngere Schuler einen Lesepaten, sowie einer großen Schülerbücherei deren Bestand auf über 1500 Bücher geschätzt wird.

Da die Schule ein gutes naturwissenschaftliches Wissen für sehr wichtig hält, nimmt sie z.B. am TuWas-Projekt der Freien Universität teil und besucht mit den Klassen zusätzlich zum schuleigenen Garten die August-Hayn-Gartenarbeitsschule in Neukölln. Der SchulAcker liegt auf dem Gelände der Hugo-Heimann-Schule umgeben von hohen Buchen und ist ausgerüstet mit einem kleinen Gewächshaus, Beeten, Brunnen und einer Kräuterspirale.

© Ackerdemia - Die GemüseAckerdemie
Menu